Folgen

Entscheidungen können nur auf Basis von Informationen getroffen werden. Damit sich mehr Menschen tagtĂ€glich „klimagerecht“ entscheiden, mĂŒssen sie permanent ĂŒber den stattfindenden informiert werden. Und zwar zur Hauptsendezeit.

startnext.com/klima-vor-acht

· · Fedilab · 1 · 3 · 3

@Lars_Roskoden
Das ist nett gedacht. Aber ist tatsÀchlich nur eine Idee aus der Kiste "Vollkommener Markt". TatsÀchlich gibt es den nicht, gab es nie und war auch nur eine Forderung Adam Smith's an die Politik, einen zu schaffen.
Das ist aber Utopie.
TatsĂ€chlich sind die meisten Menschen nicht wirklich frei in ihren Entscheidungen und daher setzt sich bloßes Wollen nicht in Handlungen um.
Wer "Umweltverhalten" auf Basis ökonomische Ideen schaffen will, muss ökonomische Anreize schaffen.

@wauz
Kann es sein, daß Dein Kommentar ein wenig das Thema verfehlt hat...? đŸ€”

@Lars_Roskoden
Nein, definitiv nicht. Umweltentscheidungen sind auch ökonomische Entscheidungen und fallen unter Mikroökonomie.
Ich komme aus der Soziologie und muss (ein bisserl neidisch) anerkennen, dass die Ökonomen, die ja auch Sozialwissenschaftler sind, da ein viel besseres Instrumentarium entwickelt haben, als uns Soziologen gemeinhin zur VerfĂŒgung steht.
Die sind auch besser darin, aus fragwĂŒrdigen und unvollkommen Daten noch etwas Honig zu saugen

@vilbi
Hat nicht etwas mit nutzbaren Freiheitsgraden innerhalb bestimmter Grenzen zu tun?
Unsere ist nicht grenzenlos. Kein Mensch lebt allein auf diesem .
Wir Menschen wissen z.B., daß wir unter Wasser nicht atmen und nicht wie Vögel fliegen können. Wir sind dort also nicht frei.
Ich plĂ€diere fĂŒr reflektierte statt plump nach Freiheit zu schreien. Und genau hier kann regelmĂ€ĂŸige Information und AufklĂ€rung ĂŒber den helfen.

@vilbi
Nun ja, beim haben die Maßnahmen ja auch eine erfolgreiche Richtung eingeschlagen.

‱kommunikation

@vilbi
Sicherlich ist der ‱faktor zu berĂŒcksichtigen. Dennoch sollten meiner Meinung nach alle Möglichkeiten versucht werden, dem immer schneller fortschreitenden zu begegnen. Jeder Baustein zĂ€hlt. DAS eine Allheilmittel wird es vermutlich nicht geben.
Und deshalb plĂ€diere ich AUCH fĂŒr eine AufklĂ€rungskampagne wie die aktuell wieder verbreitete -Aktion.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Machteburch.social

Magdeburg im Fediverse - Machteburch.social ist eine Mastodon-Instanz fĂŒr Magdeburg und alle, die Magdeburg mögen, oder sich mit Magdeburg verbunden fĂŒhlen.