Thema Digitalisierung:
"Die App liefert so viele Daten, dass die Gesundheitsämter diesen gar nicht Herr werden."

Nicht dass ich ein Freund dieser App wäre, aber "die Ämter" bekleckern sich auch nicht gerade mit Ruhm, wenn mit solchen Scheinargumenten agieren. Als wenn man das nicht filtern könnte.

Kontext: Luca-App-Vertrag soll nicht verlngert werden.

Quelle:mdr.de/nachrichten/sachsen-anh

Analogrechner, encrypted Computing und die Suche nach Innovationen, die die Welt verändern oder sicherer machen: die Chefs der Cyberagentur (Christian Hummert) und der SprinD (Rafael Laguna) sprechen zum ersten Mal zusammen über ihre Arbeit.

'Digital leben' bei MDR SACHSEN-ANHALT

mdr.de/nachrichten/sachsen-anh

Suche eine Fediverse-Expertin aus Sachsen-Anhalt. Für eine Podcast-Folge über die "freien" sozialen Medien.

Kriminelle, Betrüger und Verbrecher haben schon lange digitale Technologien entdeckt. IT-Angriffe haben auch in diesem Jahr zugenommen.

(Vorsatz 2022: so häufig wie möglich das Wort "Hacker" in diesem Zusammenhang vermeiden.)

mdr.de/nachrichten/deutschland

Geht es nach Bernd Schlömer,
eGouvernante und @HonkHase wird das erste Bundesland mit Cyberhilfswerk.
Hätte in wohl helfen können. Vorbild THW. Incident Response mit Ehrenamtlichen.
mdr.de/nachrichten/sachsen-anh

Nach dem Vorfall im Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Sachsen-Anhalt offen für Cyberhilfswerk (CHW).
Idee von AG KRITIS mit @HonkHase

app.mdr.de/mdr-aktuell/appdocu

Im drüber gesprochen, für unsere Internetseite aufgeschrieben: Das digitale 2021 in - , und an . Ein krasses Jahr mit tollen Menschen, die viel bewegen wollen.
Sabine Griebsch, Albert Cohaus und Martina Müller.

mdr.de/nachrichten/sachsen-anh

Auch so eine Geschichte in diesem Jahr, die zeigt, wie schwer und wie einfach alles ist in diesem Internet: und warum länger auf sie warten und mitunter mehr für sie bezahlen müssen. t.co/PyzL7zozFP

Zum ersten Mal im MDR Podcast 'digital leben' ein Jahresrückblick.

Fünf Menschen mit fünf Geschichten aus 2021:
- Sabine Griebsch, Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Hackerangriff
- Christian Kroll, Chef Ecosia: 350 Mio € für Klima-Tech-Start-ups
- Martina Müller, Landkreis Harz - als Open-Source-Fan für IT in Schulen und im Impfzentrum zuständig.
- Carsten Herrmann, AiroDoctor baut Luftreiniger in Raguhn.
- Albert Cohaus, amtierender Datenschutzbeauftragter Sachsen-Anhalt.

mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podc

Digital-Branche und ist vor drei Jahren nach Dessau-Roßlau gezogen. Er will noch mehr Gründerinnen und Gründer anlocken. Worauf es dabei ankommt, hat er Marcel Roth gesagt.

Digital leben: Podcast "Digital leben" – Folge 48 Wie Sebastian Rumberg Gründer nach Sachsen-Anhalt lockt mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podc @Marcel - 2/2

Zeige Konversation

Ich habe eine Reaktion bekommen auf meine Frage: warum ist der #MDR nicht im Fediverse vertreten?

Die Antwort ist nicht wirklich befriedigend aber sie lasst auch Türen offen.
Ist hier ggf. jemand, der bei einer Podcastfolge dabei sein will/kann, bevorzugt weiblich?
@marcel@Marcel@machteburch.social

Podcast "Digital leben" – Folge 48 Wie Sebastian Rumberg Gründer nach Sachsen-Anhalt lockt | MDR.DE

Sebastian Rumberg arbeitet in der Tech- und - 1/2

Der perfekte Gast für
'digital leben' : Sebastian Rumberg

Für ihn hat der ländliche Raum eine Riesen-Chance, Familien von Gründerinnen und Gründern anzulocken.

Menschen statt Firmen ansprechen, so würde ich sein Project Eva zusammenfassen.

Guter Typ! Gutes Gespräch! Gutes Anhören! 😁

(Und ganz am Anfang der Folge: Ja, auch der sollte sich hier viel mehr tummeln)

mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podc

Die Deckenleuchte in Halle @eigenbaukombinat ist echt der Oberhammer! Wir haben mit in gesprochen: @eigenbaukombinat @macherburg und FabLab TUGZ OVGU Magdeburg Lesen und Hören: 'digital leben' @MDR_SAN t.co/FumxbbqR8o

Machteburch.social

Magdeburg im Fediverse - Machteburch.social ist eine Mastodon-Instanz für Magdeburg und alle, die Magdeburg mögen, oder sich mit Magdeburg verbunden fühlen.