Elegant: obwohl von atmosphärischem CO2 die Rede ist, wird wohl das konzentrierte CO2 aus der Verbrennung des Biogases direkt (im Wasser?) zu den Algen geleitet, denn in der Atmospäre sind ja nur 0,04% (400 ppm. solaga.de/forschung/biogas/

Zeige Konversation

Wie kann man "zu Hause" aus und atmosphärischem , Sauerstoff und Wasser produzieren , die dann dann erzeugen. CO2 wird dabei im geführt. Dazu braucht man kein Mais vom Feld und somit existiert keine Frage:
Der energetische Überschuss dieses Prozesses ist die Differenz aus -geführten de Algen und dem Energieverbrauch der Methan und ? da verbrannt wrd .

: Wenn jemand in der Familie , müssen die Angehörigen die des DREI MONATE lang weiterbezahlen. Es gibt zwar ein , aber mit einer von drei Monaten. Hoch lebe das , das die Eigentümer schützt. Eigentümlich! Die Akzeptanz einen selbstgesuchten liegt im Ermessen des Eigentümers. PS: Die wird in dieser Zeit natürlich nicht weitergezahlt. anwalt.org/kuendigung/mietvert

Unsere gesamtgesellschaftliche Klima-Diskussion geht im Kern nicht darum, wie wir möglichst effizient die Transformation hinbekommen, sondern einzig und allein darum, wie wir unsere zusammengerafften Privilegien, die uns die Klimakatastrophe im wesentlichen einbrockten, retten.

"Den Einsatz von grünem und klimaneutralen -Fuels betrachtet er wegen des großen Strombedarfs bei der Erzeugung mit großer Skepsis. „Zur sind dies keine Alternativen“, sagt er und rechnet wieder vor: Genügten bei einem -Auto 20 Kilowattstunden, um 100 Kilometer weit zu kommen, seien bei einem mit Wasserstoff betriebenen Pkw bereits 50 kWh nötig, E-Fuels würden den Bedarf sogar auf 100 Kilowattstunden pro 100 Kilometer anheben." 12ft.io/proxy?ref=&q=https://w

Wenn die ausgebildete Bank(kauf) frau vorhersagt, dass weitgehend obseolet sein werden, da von an gebunden sind, dann ist das mutig. taz.de/Kapitalismus-und-Klimas
Gut , dass das Pariser KLimaschutzabkommen bei Rüstung und Verteidigung eine Ausnahme macht.

Die der Post- und in Deutschland. Studie aufgrund umfangreichen Quellenstudiums. Rezension aus dem Jahr 2013 sehepunkte.de/2013/09/22451.ht #1984

Welche haben die größten positiven und negativen externen Effekte auf die . Aus David ,:
Wieviel Mehrwert erzeugen/vernichten bestmmte Jobs?

ifwo.eu/@sozialwelten/10882743

RT @KlimaVorAcht
„Journalist*innen, nehmt die #Klimakrise endlich ernst!“ – Vor zwei Jahren wandte sich @SaraSchurmann an ihre eigene Branche. Heute veröffentliche sie eine Bilanz in @uebermedien und beschreibt, was sich getan hat und was (noch) nicht.

uebermedien.de/76407/die-klima

Der zweite Aspekt ist, dass - egal welche Lösung da jetzt realisiert wird - auch natürlich die finanziellen Mittel da sein müssen. Das ist manchmal etwas kompliziert. Nicht dass wir nicht genug Geld hätten, in der Hinsicht sind wir mittlerweile zum Glück einigermaßen privilegiert. Trotzdem kostet so ne Tür, oder gar ein neuer Schrank Geld. Noch ein Grund, solche Projekte auf die lange Bank zu schieben.

Es müssen also in diesem Fall vier Bedingungen gleichzeitig zutreffen: Es muss genug Geld da sein, ich muss Gedanklich so weit sein, dass ich weiß, welche Lösung realisiert werden soll, ich muss genug Kraft haben, dorthin zu fahren, wo es die Tür zu kaufen gibt und diese bestellen. Und zum guten Schluss muss ich auch noch die Kraft haben, diese dann einzubauen.

Um diese vier Bedingungen zu erfüllen hat es zwei Jahre gebraucht. Zwei Jahre Provisorium mit offenem Schrank.

Klingt irgendwie unangemessen für so ne einfache Sache oder? Ist es aber nicht. Zufällig trafen zwei der Bedingungen vor ein paar Wochen ein und ich habe - neben zwei neuen Küchenstühlen - auch diese Tür und ein paar Scharniere bestellt...

Zeige Konversation

ist immer noch
Autorenduo Paech und Folkers wirbt für
Eine Kultur des Genug ist nicht das Gleiche wie : Der Ökonom Niko und der Pädagoge Manfred plädieren für und . Das könne man allerdings nicht verordnen, sondern müsse als Überzeugung wachsen. deutschlandfunk.de/weniger-ist

RT @ClimateHuman
If the media and the public were half as interested in stopping global heating as they are in Queen Elizabeth's passing, we'd halt global heating in like five years.

És curiós. La meva malaltia requereix també altra mena de farmàcies.

Ich bin noch nicht bereit für einen Mann als #Queen!

ich habe mich immer gefragt, wie man es in schafft, trotz der großen Verluste im die allgemeine zu vermeiden Dieser Artikel sucht eine Antwort: dekoder.org/de/article/rekruti

Gefunden via ard.de/die-ard/spezial/Zukunft

So wie es aussieht, wird diese Seite regelmäßig geupdated. So lohnt es sich öfters auf der Seite vorbeizuschauen.

Zeige Konversation

RT @CopernicusEU
In 2022, #drought has affected the whole of Europe

Observe how our continent has changed with this mosaic of images acquired by #Copernicus #Sentinel2 🇪🇺🛰️ between 1 July and 31 August

🟢2021🌻
🟤2022🥀

#Drought2022

Ältere anzeigen
Machteburch.social

Magdeburg im Fediverse - Machteburch.social ist eine Mastodon-Instanz für Magdeburg und alle, die Magdeburg mögen, oder sich mit Magdeburg verbunden fühlen.