Angehefteter Beitrag
Angehefteter Beitrag

Ungewöhnliche Thesen fordern starke Belege.

Ihr wollt eine E-Mail an eine Person mit ausländischem Namen schreiben. Trotz Recherche im Internet ist nicht eindeutig, was Vor- und was Nachname ist. Auch ist euch nicht ganz klar, ob die Person männlich oder weiblich ist. Was macht ihr?

PS: Ich frage für einen Freund. ;-)

Mit ist es leider bislang noch nicht möglich, den Hintergrund des Webcam-Videos zu ändern. Ich löse das Problem mit
github.com/allo-/virtual_webca

Zur Abwechslung mal heute nicht als Dozent sondern als Teilhnehmer in der Vorlesung via BigBlueButton.

Wg der eingeschränkten Möglichkeiten für Präsenzprüfungen an der Hochschule, habe ich mich Studierenden auf alternative Prüfungsformate verständigt. Jetzt trudeln bei mich hochinteressante Themenvorschläge ein, die die Studierenden im Rahmen von Hausarbeit order Referat bearbeiten wollen. Ich bin begeistert!

Am Samstag (16.01.) beginnt die Aktionswoche mit vielen tollen Aktionen. Schaut unbedingt mal auf einestadtfueralle.info vorbei und erzählt es weiter.
Wir haben für das Bündnis heute noch schnell Sprühkreideschablonen auf der CNC gefertigt.

Immer wenn jemand die irrwitzige Idee hat, Sprache wäre ein Schlüssel zur Achtsamkeit und Geschlechtergerechtigkeit kreischt sich sofort ein Teil hysterisch in einem pseudo-kulturellen Nervenzusammenbruch weg. Und wer seinen Unwillen sachkicher verbrämen will, verweist auf den unökonomischen Aufwand und vermeintliche Sperrigkeit. Unterm Strich sind sich alle irgendwie einig: alle Formen und Versuche sprachlicher Gleichberechtigung sind recht schnell als „Genderterror“ erkannt.
Funfact: Genderterror ist in Wahrheit, wenn wir sprachlich ein Geschlecht und damit die Hälfte der Bevölkerung unsichtbar machen. Wenn es wirklich stimmt, dass Sprache der Spiegel einer Kultur sei, dann sollten wir uns überlegen, ob wir das Patriarchat wirklich als zeitgemäßes Gesellschaftsmodell betrachten. Falls nicht, hilft alles Klagen nicht - dann müssen wir uns überlegen, wie wir eine nicht patriarchale Gesellschaft kulturell in der Sprache abbilden. Ist es ungewohnt? Klar, sonst wäre es ja keine Veränderung. Ist Veränderung schlecht? Nur wenn sie zur Benachteiligung von Menschen führt.

Wie ich sehe, bin ich nicht der erste, den die fehlenden import-möglichkeiten stören: github.com/sr258/h5p-cli-creat

Zeige Konversation

Ich mache gerade meine ersten Schritte in . Was ich bislang vermisse:

* kein csv-Import bei MultipleChoice-Fragen möglich
* keine oder Unterstützung vorhanden

Oder habe ich etwas übersehen?

Im übrigen bin ich recht froh, dass sich die meiner Kinder für die des HPI entschieden hat. Videokonferenzen erfolgen mit .

Übrigens: Der „Feuerstar“ ist kein Vogel sondern eine Schädigung der Augen. Sie wird oft durch langjähriges Beobachten von glühenden Materialien (z.B. bei Arbeiten am Hochofen oder bei Glasbläsern) verursacht und ist als Berufskrankheit anerkannt.

#Werbung ist eine Geißel der Menschheit, kein legitimer Wirtschaftszweig.

Ich hatte ja irgendwie gehofft, wir könnten die Anzahl der Neu-Infizierten zu Weihnachten auf die von Merkel prognostizierten 19000 senken. :-/

4 Stunden Online-Vorlesung mit Studierenden des Maschinenbau der Hochschule Anhalt erfolgreich absolviert.

Durch die Möglichkeiten, die bietet (Abstimmungen, Status setzen, Multiuser-Whiteboard und die Möglichkeit, Videos einzubinden) war die Veranstaltung auch abwechselungreich und kurzweilig ...

... aber nun ist Wochenende 😉

Die letzten 3 Tage mit #BigBlueButton für Ba-Wü-Schulen waren heftig! Aber wir haben sie gerockt!

Jeder Tag ein neuer Rekord, mit einem Maximalwert von 33.794 gleichzeitigen Meeting-Teilnehmer:innen.

Jetzt noch die Scalelite-Probleme in den Griff bekommen, denn "Whole-Day-Manual-Loadbalancing-Restart" 😉 ist doch "etwas" zeitintensiv. Aber gerade gute Tipps aus Kanada bekommen. Wir sind erst mal wieder optimistisch das zu schaffen.

BBB-Team: @and1bm @ironiemix @johannes @angry & Matthias W.

Wie ich sehe, steht ein googlefreier Fork der -Warn-App seit kurzem in zur Verfügung.

Wir sind vor Kurzem Mitglied der Gemeinwohl-Ökonomie geworden, weil uns Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und Gemeinwohl sehr am Herzen liegen.
Schaut doch mal auf ihrer Website vorbei!

web.ecogood.org/de/

Ab morgen darf ich die Planspiele, die als Präsenz konzipiert wurden, online umsetzen. OK, das wird eine Herausforderung.

Ab morgen kein Präsenz-Unterricht mehr am Bfw. D.h. ich muss nicht mehr um 6:00 Uhr im Zug sitzen. Daran kann ich nichts Negatives erkennen.

Ein Kollege beschäftigt sich mit der Simulation von Fertigungsprozessen und hat mal an einem Beispiel die Wirkung von Puffern überprüft: invidious.tube/watch?v=xDaDKRr

Ältere anzeigen
Machteburch.social

Magdeburg im Fediverse - Machteburch.social ist eine Mastodon-Instanz für Magdeburg und alle, die Magdeburg mögen, oder sich mit Magdeburg verbunden fühlen.