Folgen

Da hat die Stadt mal wieder ihr Bestes bei der Baustellenbeschilderung gegeben. Zu sehen hier: Baustelle an der B1 Höhe Ringbrücke. Wegen Bauarbeiten sind Fuß- und Radweg einseitig gesperrt, Umleitung über den Weg auf der anderen Straßenseite. Es wird an keiner Stelle beschildert, dass nun mit Radverkehr in beide Richtungen gerechnet werden muss.
@fedibikes @MDradelt @verkehrssuenden

@fedibikes @MDradelt @verkehrssuenden
Hat jetzt schon zu einigen Fast-Kollisionen geführt, weil Radfahrende an unübersichtlichen Stellen nicht mit Gegenverkehr rechnen konnten.

Fürs Foto stand ich übrigens direkt neben der Ampel, also ein weiteres Hindernis, wodurch bei Gegenverkehr hier Slalom angesagt ist.

@t_aus_m @fedibikes @MDradelt @verkehrssuenden
Uff sie Radfahrer*innen müssen ja auch irgendwie über die Straße kommen??
Und das Benutzen dieses Radwegs ist ja bei der Beschilderung sogar verpflichtend oder?

@blauertee @fedibikes @MDradelt @verkehrssuenden Die Umleitung beginnt und endet zum Glück an Ampelknoten, also immerhin daran wurde gedacht.

@t_aus_m @fedibikes @MDradelt @verkehrssuenden

Du meinst also, auf der anderen Seite der Brücke fehlt das Schild Radweg mit Zusatz ⬆⬇, damit 🚴 wissen, dass es Gegenverkehr gibt? Ja, das sollte da natürlich erwähnt werden.

»B1 Höhe Ringbrücke« heißt auf Machteburjisch übrigens »Fåterstråße, so Höhe Tangente«. Versteht ja sonst kein Mensch! 😁

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Machteburch.social

Magdeburg im Fediverse - Machteburch.social ist eine Mastodon-Instanz für Magdeburg und alle, die Magdeburg mögen, oder sich mit Magdeburg verbunden fühlen.