Mal wieder ist es Sonntag, also hier ein neues . Heute mal weg vom Funk oder Jazz der letzten Wochen, wir werden noch mal elektronisch: "In Front Of Me" von den Infected Mushrooms. Stellenweise ein sehr kraftvoller Song, stellenweise aber auch sehr ruhig. Dabei immer leicht dystopisch und dunkel.
Zum Song: invidio.us/watch?v=np2fzA5eU6w

Sonntag Abend, #12:
Irgendwie habe ich es aktuell mit elektischer Musik, so auch diese Woche wieder. Daher eindeutige Empfehlung: Mit Kopfhörern hören. Der Song stammt ursprünglich von Ebo Taylor und Pat Thomas - zwei Ghanaern aus den 70ern. Er heißt "Eye Nyam Nam 'A' Mensuro" in der "Hendrik Schwarz Blend"-Version. Ein entspannter Remix, gefällt mir sehr gut.

Zum Song: invidio.us/watch?v=hEsQUJwF7iI

Ein weiterer Sonntag, ein weiteres . Nummer 11 um genau zu sein.

Diese Woche war ich im -Museum in (Saale). Seit dem habe ich einen Beatles-Ohrwurm nach dem anderen. Also diese Woche einen Song von den Beatles. Eine Sache, die ich dort gelernt habe: Die Beatles haben zwei deutschsprachige Songs produziert: "Komm gib mir deine Hand" und "Sie liebt dich".
Mein soll jedoch der Klassiker "Hey Jude" sein.

Zum Video: invidio.us/watch?v=A_MjCqQoLLA

Sonntag Abend, heißt Nr. 10. Diese Woche ist es "Invisible" von Flevans und Laura Vane. Ein weiterer Funk-Song in meiner Sammlung. Der macht einfach gute Laune, ohne dabei übertrieben aufzudrehen.
Zum Song: invidio.us/watch?v=F64oKBiJhHg

Es ist mal wieder spät geworden. Aber das darf nicht fehlen. Als ich vor einiger Zeit hörte, dass dieser Künstler sein erstes Album veröffentlicht, habe ich mich sehe gefreut. Ich kannte ihn schon von YouTube, wo er seit vielen Jahren aktiv ist. Die Rede ist von Marti Fischer. Der Song "Promenade" hats mir besonders angetan. Eine entspannte Funk-Nummer zum zurücklehnen. Jetzt fehlt nur noch der LP-Release des Albums.
Zum Song: invidio.us/watch?v=ihZkOsExsPw

Manchmal ist es gar nicht so leicht, einen Song zu benennen, der einen die vergangene Woche begleitet hat. Entweder, weil es keinen oder aber viel zu viele gab. Diese Woche ist es definitiv letzteres. Aber ich habe mich entscheiden können. Das Nr. 8 ist "Kiss From A Rose" vom Julia Hülsmann Trio. Ein wunderbares Jazz-Cover vom gleichnamigen Seal-Song. Rein instrumental und perfekt zum entspannen geeignet, deshalb gefiel mir der Song so. :)

Zum Song: open.spotify.com/track/72vt5Hs

Nun aber schnell, bevor es zu spät ist, das Nr.7:
Von Led Zeppelin - Stairway To Heaven.
Der Song wirkt eine unglaubliche Faszination auf mich aus. Erst klar und ruhig, fast zart und zerbrechlich, bis zum Refrain, wenn das Schlagzeug einsetzt. Einer meiner Lieblingsmomente in der Musik. Danach viel kraftvoller, quasi ein anderer Song.
Dieses Meisterwerk kann ich immer wieder hören und es wird nie langweilig.
Zum Song: invidio.us/watch?v=QkF3oxziUI4

Nachdem das vergangene Woche festivalbedingt ausgefallen ist, geht es jetzt wie gewohnt weiter mit Episode 6.
Bei durfte ich letzte Woche die live erleben. Daher auch diese Woche ein Song von den Ärzten, und zwar "Abschied".
Ein sehr politischer und kritischer Song, was zum nachdenken, dennoch kraftvoll nach vorne. Das ärzte-typische Augenzwinkern darf natürlich auch nicht fehlen.

Das Video (vegan): invidio.us/watch?v=3Yck9CZyyDk

Nr. 5:
Die Ärzte mit "Deine Schuld". Den Song habe ich mit dem Erscheinen der Ärzte auf Spotify wiederentdeckt. Meiner Meinung nach eine gute Punk-Nummer, die den aktuellen Zeitgeist recht gut widerspiegelt. Junge Menschen entdecken friedliche Demonstationen als politisches Mittel für sich - und es wirkt. Zumindest teilweise.

Zum Video: invidio.us/watch?v=kRrP-bZvD2s

Verspätet, aber es gab halt wichtigeres zu tun:
Nr. 4:
"Satellite" von Rise Against.
Vergangenen Montag ist der Song aus den tiefen meines Musik-Gedächtnisses aufgetaucht. Typische Situation für mich: Melodie fehlerfrei im Kopf, aber der Name vom Lied und vom Künstler will mir einfach nicht einfallen. Nur ein paar (mehr oder minder) korrekte Textschnipsel. Also ein paar Minuten recherchiert, bis das Internet mir gnädig war.
Zum Song: invidio.us/watch?v=6nQCxwneUwA

:
Nachdem in dieser Woche nach einer 10-jährigen Pause das neue Album veröffentlich hat, ist der dritte Song der Serie natürlich von eben jenem. Das Album hat einige starke Stücke zu bieten. Mich persönlich hat "Zeig dich" besonders überzeugt. Das ganze Album ist gesellschaftskritischwie selten zuvor, wozu dieser Song einen großen Teil beiträgt.
Treibend und Einprägsam noch dazu - Rammstein halt.
Ein Ausschnitt: invidio.us/watch?v=wYfB5r92fEE

Episode zwei des :
Diese Woche ist es "Not Enough" von Leoniden. Der Song begleitet mich eigentlich schon seit zwei Wochen. Ne coole-Funk-Nummer, absoluter Ohrwurm und macht echt gute Laune. Auch super als Wecker geeignet :D
Auf Youtube: youtube.com/watch?v=IU2DsYGXOz

Ab jetzt haue ich jede Woche meinen Song der vergangenen Woche raus und nenne das ganze .

Schon in der ersten Woche viel mir die Entscheidung echt schwer. :D
Mein Lied zum Sonntag für ist: "Aus fernen Ländern" von .
Der Refrain hat sich mir bereits vergangenen Montag ins Hirn gebrannt und mich seit dem als ständiger Ohrwurm begleitet. Außerdem finde ich die Stimmen der beiden Sänger_innen sehr markant und schön.

Auf YouTube: youtube.com/watch?v=FS_IZG2CdM

Machteburch.social

Machteburch.social ist eine Mastodon-Instanz für Magdeburg und alle, die Magdeburg mögen.